Spiel al fresco unter Schutz von UNESCO

Das Passionsspiel von Škofja Loka kehrt in der Fasten- und Osterzeit 2022 zurück. Das älteste Theaterkunstwerk in Europa erweckt den mittelalterlichen Geist der Stadt. Das unvergessliche Theaterspektakel wird schon seit 300 Jahren auf den geschichtsträchtigen Straßen Škofja Lokas gespielt. Schließen Sie sich den fast 1000 Akteuren und mehr als 20.000 Zusehern an und erleben Sie das UNESCO Weltkulturerbe.

Jahrhundertealte Zeitlosigkeit in Škofja Loka

Der älteste slowenische Dramentext entstand vor 300 Jahren in Škofja Loka. Er wurde im Kapuzinerkloster erschaffen, wo dieses älteste Regiebuch eines Dramentextes noch heute beherbergt wird. Alle 6 Jahre wird auf Grundlage dieses Buches das Passionsspiel von Škofja Loka aufgeführt.

Ein Ereignis, das Stadt und Land verbindet

Die mittelalterlichen Straßen Škofja Lokas werden zu einer großartigen Kulisse, wenn sie von den Szenen des größten Open-Air-Theaterevents in Slowenien erobert werden. Das Ereignis verbindet mehr als 1000 Akteure und Freiwillige aus Škofja Loka und Umgebung. Einen ganzen Monat lang wird gemeinsam mit mehr als 20.000 slowenischen Zusehern und Zusehern aus dem Ausland das lebendige UNESCO-Kulturerbe ins Leben gerufen.

Das Passionsspiel von Škofja Loka