Historische Häuser und Museumssammlungen

Historische Häuser und Museumssammlungen erzählen den Besuchern Lebensgeschichten. Einige zeichnen das Leben von Kleinbauern und Häuslern im Lokaer Gebiet, während wieder andere das Leben bekannter slowenischer Maler zeigen. Geburtshäuser der Lokaer Künstler sind Ausgangspunkte für das Verständnis der Kreativität und reichen künstlerischen Tradition dieser Region. Die schön erhaltenen Häuser und Sammlungen, die professionell und liebevoll restauriert wurden, ziehen viele Besucher an.

 
Grohar Haus

Grohar Haus

Im idyllischen Bergdorf Sorica steht das Geburtshaus des Malers Ivan Grohar. Im Haus befinden sich heute eine Gedenksammlung, eine Galerie und Gegenstände, die einst von Handwerkern und Bauern bei der Arbeit benutzt wurden.
Spodnja Sorica 18, 4229, Sorica+386 (0)4 519 70 22groharjeva.hisa@csod.siwww.csod.si/center/groharjeva-hisa
Ažbe Gehöft

Ažbe Gehöft

Das liebevoll renovierte Haus des Malers Anton Ažbe steht in den Hügeln von Poljane, gleich unterhalb von Stari vrh. Im Haus befindet sich ein Gedenkraum, der Einblicke in das Leben des Malers ermöglicht und Reproduktionen seiner Werkes. Die Gästezimmer sind im modernen Landhausstil eingerichtet.
Dolenčice 2, 4223, Poljane nad Škofjo Loko+386 (0)599 55 081; +386 (0)41 685 948info@priazbetudoma.sihttp://www.priazbetudoma.si
Freilichtmuseum Škopar Haus

Freilichtmuseum Škopar Haus

Das Haus aus dem 16. Jahrhundert mit schwarzer Küche steht inmitten des Burggartens auf der Burg Škofja  Loka. Es präsentiert das Leben der Häusler und Kleinbauern dieser Region vom 16. bis Ende des 19. Jahrhunderts. Es war eines der ersten Freilichtmuseen Sloweniens. Besichtigungen sind nach vorheriger Absprache mit dem Museum Škofja Loka während der Öffnungszeiten des Museums möglich.
Grajska pot 13, 4220, Škofja Loka+386 (0)4 517 04 00info@loski-muzej.sihttp://www.loski-muzej.si
Das Šubic Haus

Das Šubic Haus

Das Haus, in den steilen Hang gebaut, entstand in seiner jetzigen Form in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Haus verfügt über einen gewölbten Keller und eine schwarze Küche, sowie gut erhaltene Möbel und eine Holzbalkendecke. Das Haus, das vor allem als Geburtshaus der Malerfamilie Šubic bekannt ist, beherbergt heute das Kulturzentrum Šubic. Im Haus befindet sich eine interessante Museumsammlung, die einen Besuch zu einem echten kreativen Erlebnis macht. Ergänzt wird die Musemsammlung durch inspirierende kreative Workshops, arbeit im Künstleratelier und Ausstellungen in der Galerie.

Poljane nad Škofjo Loko 70, 4223, Poljane nad Škofjo Loko+386 (0)59 250 549info@subicevahisa.siwww.subicevahisa.si
Nace Haus

Nace Haus

Am Dorfrand von Puštal steht über dem rechten Soraufer das Nace-Haus. Das Haus mit seinem Giebeldach wurde im 16. Jahrhundert gebaut und 1755 gründlich renoviert. Es ist das einzige Haus in Škofja Loka, das seit Mitte des 18. Jahrhunderts sein Außenbild und sein Wohnhaus nicht wesentlich verändert hat. Es gilt als das am besten erhaltene ländliche Gebäude im Lokaer Gebiet und im Hinterland von Ljubljana.

Nach vorheriger Absprache ist es möglich, das Haus und seine Objekte und Ausstattungen, die das Leben vieler Generationen bezeugen, zu bewundern und, die obwohl Museumsobjekte, noch heute nutzbar sind.
Puštal 74, 4220, Škofja Loka+386 (0)40 500 791natalija.polenec@gmail.com